Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Jugendrings Gelsenkirchen e. V.


 

Jugendring lädt zum Kandidaten- und Programmcheck 

 

 

Gut 70 Jugendliche aus Gelsenkirchen folgten der Einladung des Stadtjugendrings zum Kandidatencheck von der Landtagswahl. Und stimmten ab.

Mitmischen, einbringen, neugierig sein, nachfragen – das alles war beim Politbistro des Jugendrings Gelsenkirchen am Freitag in der VHS gewünscht und gewollt. Das Angebot wurde von über 70 Jugendlichen gerne angenommen, sie kamen mit den Landtagskandidaten von SPD, CDU, Grünen, FDP und Linken ins Gespräch und durften zum Schluss ihren Kandidaten wählen. Quasi ein Probelauf zur Landtagswahl am 14. Mai.

Weiterlesen auf WAZ.de

 


 

Eindrücke vom Jugendring-Politbistro 2017

 


 

PARAGRAF 48b IM SGB VIII VERHINDERN!

Unsere Arbeit ist in Gefahr. Und die aller anderen Träger der Jugendarbeit auch. Wir wollen versuchen, mit Eurer Hilfe den neuen Paragraf 48b im SGB VIII (Achtes Buch des Sozialgesetzbuches) zu verhindern. Der Paragraf 48b ist nur noch durch das Parlament und die Bundesländer im Bundesrat zu stoppen.

Weiterlesen: PDF1-Download / PDF2- Download

 


 

 


 

Vollversammlung 

Mittwoch, 26. April 2017 um 19.00 Uhr

Ort: BDKJ, Stolzestr. 3a, 45879 Gelsenkirchen

 

Folgende Tagesordnung wird für die VV am 26.04.2017 vorgeschlagen:

 

  1. Begrüßung/Eröffnung/Tagesordnung/Protokoll

  1. Vorstellung der Teilnehmenden (Name, Verband, Zielgruppe, nächste Aktivität/Aktion)

  1. Berichte aus den Arbeitskreisen/ Ausschüssen

  • AK 4 - Bündnis für Familien

  • Landesjugendring NRW

  1. Rückblick Veranstaltung 10 Jahre Ehrenamtsagentur

  2. Rückblick DJHT in Düsseldorf

  3. Verteilung Verbandsmittel 2017

  4. Verteilung Kulturmittel 2017

  5. Sachstand Politbistro

  6. Sachstand U 18 Wahl

  7. Planung Stadtrundfahrt mit jungen Geflüchteten

  8. Planung Familientag

  9. Verschiedenes

  • Laut gegen rechts

  • Veranstaltung 1. Mai

  1. Termine der nächsten Vollversammlungen – zu Gast bei Freunden

3. Juli - C - JU (Emmaus Kirchengemeinde), Robert - Koch - Str. 3a in 45879 Gelsenkirchen.

10.10. 17 – Ort offen (Vereinigung Evang. Freikirchen), jeweils 19.00 Uhr

 

  1. Abschluss

 

 

 

 


  

Juleica-Ausbildung und Auffrischungskurs

für Betreuende von Kinder- und Jugendgruppen

 


Für weitere Informationen können Sie den Flyer hier herunterladen.

 

 


 

 

 

 

Demonstration & Kundgebung
am 9. November 2016

Zum Gedenken an die Pogrome in der so genannten Reichskristallnacht

Wir rufen alle Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener auf: Beziehen Sie mit Ihrer Teilnahme an der Demonstration und Kundgebungg Stellung! 

  

 

  


Termin der nächsten Mitgliederversammlung (Vollversammlung) 

28. September 2016 um 19.00 Uhr

bei der Alevitischen Jugend Gelsenkirchen

Kirchstr. 85 in Gelsenkirchen

 

 


 

"Der schlaue DIENSTAG ist zurück" 

21. Juni 2016 -- Schwarz, rot, gold ist bunt genug.
Politische Positionen, Organisationen und Auftreten einer rechtspopulistischen Partei

Alfred Zingler Haus (Margaretenhof 10, 45888 GE), Einlass ab 18 Uhr

Weitere Termine und Infos findet ihr hier: DER SCHLAUE DIENSTAG ist zurück.pdf

Download

 


 

Spieleseminar im DGB-Haus der Jugend 

Am Samstag, 16.04.2016 treffen wir uns von 10 bis 13 Uhr im DGB-Haus der Jugend, Gabelsbergerstr. 12, in Raum K.

Jeder Verein oder Verband hat Spiele und Übungen, die er regelmäßig durchführt und die gut ankommen. Damit man nicht nur „im eigenen Saft gart“ war die Idee, dass interessierte Vertreter der Verbände zusammenkommen Spiele und Übungen aus ihrer eigenen Arbeit mitbringen und mit der Gruppe durchführen. So kennen wir am Ende alle einige neue Spiele und viele verschiedene Arten anzuleiten

 


  

Von Gelsenkirchen bis Wolfsburg geflogen 

 

 

Bei 35 Grad im Schatten stiegen 350 Luftballons in den Himmel.

 

 

Das war am 30. August vergangenen Jahres am Hans-Sachs-Haus beim Familientag der Stadt Gelsenkirchen.Hier hat sich der Jugendring Gelsenkirchen erstmalig beteiligt. Angeboten wurde neben Informationen für die Erwachsenen ein Luftballonwettbewerb.

 

Und nicht nur Susanne Franke, Vorsitzende des Jugendring Gelsenkirchen e. V., erinnert sich noch genau an diesen Tag. „Am nächsten Tag taten mir wirklich die Arme weh, vom Aufpumpen der Ballons“, so Franke. „Aber die Aktion des Jugendring Gelsenkirchen war ein voller Erfolg und so eine Ballon-Aktion ist für die Kinder immer eine tolle Sache.“ Nun wurden die Sieger und Siegerinnen des Wettbewerbs am 22. Februar 2016 gekürt. Welcher ist am weitesten geflogen? Kamen Karten zurück? Wo sind die Ballons gelandet? Fragen, die insbesondere den Kindern auf den Nägeln brannten. Fünf Kinder teilten sich am Ende das „Treppchen“ und konnten zurecht stolz sein. Jede Menge Kekse, Waffeln und Kakao. Mit über 320 Kilometern konnte der achtjährige Alem den Sieg für sich verbuchen. Bis nach Wolfsburg ist sein Ballon geflogen – die Finder schickten die Karte zurück nach Gelsenkirchen. „Als ich den Ballon losgeschickt habe, habe ich damit überhaupt nicht gerechnet“, so der Viertklässler. „Aber als ich jetzt hier ins Haus der Jugend eingeladen worden bin, habe ich schon gehofft, dass ich unter den Gewinnern bin.“ Neben Alem konnten sich aber auch noch andere Kinder freuen. Burhancan mit rund 237 Kilometern, Leonie mit 278 Kilometern, Ole, dessen Bruder Justus den Preis für geflogene 285 Kilometer stellvertretend entgegengenommen hat, und Dunja, deren Ballon fast 293 Kilometer schaffte, standen am Ende glücklich und zufrieden auf dem Siegertreppchen. Enttäuscht waren aber auch die restlichen der 20 Kinder, die zur Preisverleihung erschienen waren, nicht. Gemeinsam verbrachten sie noch einen schönen Nachmittag mit Spielen und jeder Menge Kekse, Waffeln und Kakao. Verlierer gab es an diesem Tag keine.

Quelle - Von Gelsenkirchen bis Wolfsburg geflogen | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/von-gelsenkirchen-bis-wolfsburg-geflogen-id11592353.html#plx2109111391

 


  

  

Kinderfest in der Emscher-Lippe-Halle

Kinderfest für geflüchtete Kinder am 24. Januar 2016 in und an der Emscher-Lippe-Halle.

Am 24.Januar 2016 hat der Jugendring Gelsenkirchen ein Kinderfest in und an der Emscher-Lippe-Halle für geflüchtete Kinder durchgeführt. Hieran nahmen mehr als 80 Kinder teil. Vom engagierten Team des Jugendring Gelsenkirchen wurden Spiel-, Sport- und Kreativangebot für die Kinder vorbereitet, abgerundet wurde das Angebot durch Zuckerwatte, Popcorn und Slusheis. Neben den 80 Kindern haben sich auch viele Eltern der Kinder bei der Veranstaltung eingefunden.

Jugendring Gelsenkirchen e. V. | Wir sind Viele! Wir leisten Gutes! | Juni 2017